Sie sind nicht angemeldet.

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Juli 2017, 22:30

Dehler Gulaschsuppe

Den Geschmack mag ich gar nicht beurteilen, weil wie wir alle wissen dieser sehr individuell ist!

Das Produkt an sich und auch das Rezept würde ich als gut bezeichnen, hebt sich aber nicht von anderen Produkten ab bzw. fehlt im Vergleich zu anderen Produkten ein wesentlicher Bestandteil.

Kommen wir zum dicken Minus, der Preis, dass geht gar nicht 6,99 € für ein Produkt das in der Mitte mit schwimmt also weder sehr gut noch böse.

Wenn ich jetzt noch sehe welch Youtuber alles dafür wirbt kann ich nur sagen das erklärt sehr viel, viele davon werben eh nur für Wahren im oberen Preissegment und sagen dann sie wären nicht befangen ...

Egal 2,50 € wäre ein angemessener Preis für eine Dose alles andere ist reiner Wahnsinn.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mittagsfrost (24.07.2017), krupp (26.07.2017)

Registrierungsdatum: 13. Januar 2016

Wohnort: Plauen

Danksagungen: 96 / 107

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Juli 2017, 23:03

Ich weiß gar nicht, was es da zu meckern gibt. Zweifuffzig für die Suppe und Vierneunundvierzig dafür, dass "Dehler" drauf steht. Das ist doch ein angemessenes Verhältnis. ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

krupp (25.07.2017)

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Streichen

Beruf: Sozi

Hobbys: Outdoor, Leben

Danksagungen: 644 / 416

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Juli 2017, 09:11

Hm....
Weshalb kauft man etwas, wenn man von vornherein sieht, dass es "überteuert" ist? :confused

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mondwolf (25.07.2017)

outdoorfriend

Boscaiolo

Registrierungsdatum: 11. Februar 2012

Wohnort: Limburg

Hobbys: Wandern, Trekking, Bushcraft, Bogenschiessen

Danksagungen: 1079 / 890

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:05

Damit man die warnen kann, die es nicht sehen. ;)
Aber mal im Ernst - diese Fertigmahlzeiten sind ja auch teuer - klar wenn man wirklich lange unterwegs ist, wo man nichts nachkaufen kann, mag das seine Berechtigung haben. Aber ansonsten kann man doch immer etwas nachkaufen und wenn ich eine Dose Gulasch fertig mit Nudeln kaufe - kostet so eine große Dose - da werde sogar ich von satt - so 2,50 €.
Aber die kaufe ich dann irgendwann am Tag und esse sie dann abends. :hobo
„Wir gehen eines Tages kaputt, weil wir zu faul sind, zu Fuß zu gehen.“ Reinhold Messner

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:08

@Albbär,

ich habe sie nicht gekauft nur probiert ;) .

Ich habe überhaupt erst einmal eine richtig gute Gulaschsuppe aus der Dose gehabt, gab es mal bei uns im Gastro Großhandel, allerdings weiß ich nicht mehr wie die hieß und ich kenne den Hersteller auch nicht. Werde mal nachfragen ...

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Streichen

Beruf: Sozi

Hobbys: Outdoor, Leben

Danksagungen: 644 / 416

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juli 2017, 10:37

Du, wegen mir musst da nicht nachfragen. Ich koch nur noch möglichst frisch. Komplette Fertigpampe kommt mir nicht aufn Teller. Weder vom Dehler, noch von Nestle noch von BASF ;) .
Vielleicht würde das anders aussehen wenn ich autarke 1 wöchige Touren machen würd...

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Juli 2017, 11:20

@Albbär,

ich frag nicht wegen dir persönlich nach! Das ist ein Forum ist dir das klar? Es dreht sich nicht alles um dich ...

Es soll Menschen geben die Touren machen und sich draußen bewegen, die könnte das interessieren oder auch nicht aber dazu ist ein Forum ja da.

Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung warum du deinen Senf überhaupt dazu gegeben hast wenn es dich doch scheinbar sowieso nicht interessiert, dann hätte man sich all das hier sparen können!

Überhaupt schreibst du hier ganz selten in letzter Zeit, was willst du überhaupt noch hier, einzig torpedieren oder auch mal einen guten Beitrag leisten?!

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Streichen

Beruf: Sozi

Hobbys: Outdoor, Leben

Danksagungen: 644 / 416

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Juli 2017, 11:41

Lieber Puukko,
nach deinem Review über diese überteuerte Dose habe ich lediglich gefragt warum man sowas dann kaufen sollte. Nun ja wenn du das als einen persönlichen Angriff empfindest ist das natürlich sehr schade.
Konserven sind meiner Meinung nach nicht wirklich die beste Wahl für Touren, aber das kann und darf natürlich jeder anders sehen.
In einem hast du vollkommen Recht; Meine Beiträge hier halten sich seit geraumer Zeit in Grenzen. Das hat seine Gründe.

Dein Umgangston ist für ein Miteinander übrigens äusserst schwierig.

Was ist ein aus deiner Sicht guter Beitrag? Das würde mich zum Schluss echt noch interessieren.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mondwolf (25.07.2017), korrosiv (26.07.2017), krupp (08.08.2017)

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 25. Juli 2017, 11:57

ein Beitrag wäre etwas was von dir kommt und nicht andere kommentieren wenn sowieso kein Interesse besteht, scheinbar weder am Forum noch an den Beiträgen ...

Ist es hilfreich wenn du mich wegen des Preises anschreibst? Ist es hilfreich wenn andere Links zu anderen Foren hier Posten? Sich selbst einbringen das ist der Sinn eines Forums und nicht denken und nicht denken wie in anderen Foren der Fall man ist Gott und spielt sich so auf, dass ist jetzt absolut nicht auf dich bezogen!

krupp

Problemrind

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Volksrepublik Deutschland

Danksagungen: 1036 / 1176

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Juli 2017, 14:49

ahoi ahoi :-P

evt hat sich puukko etwas ungeschickt ausgedrückt, gloobe ich.

ich musste jetzt aber auch erstmal kugeln wegen Dehler ^^
erst dachte ich nämlich es ging um herkömmliche Dosenware aus dem Discounter.
puukko meinte hier aber so einen outdoor + survivalhändler, der eben ua auch Essen anbietet.

diesen marketing-gag kennt man ja aus der alg outdoorszene seit jahren.
da kosten dann spezielle TRECKING-NUDELSUPPEN 6.- Euros ,
aber eig ist da der selbe Mist drinnen wie in den 40 Cent Nudeltüten aus X-beliebigem Supermarkt.
Noch extremer ist es bei Ei oder Milchpulver die manche "Survivalaustatter" scheinbar mit Gold aufwiegen wollen,
da werden schnell die 5 fachen Preise im Vergleich zur Ware aus dem Supermarkt aufgerufen ^^
Aber es gibt genug Leute die das Zeug kaufen...
...und naja, selbstverständlich bietet Dehler dann eben auch seine eigene überteuerte Ware an...

da brauchst du dich nicht wundern das es genauso schmeckt wie der discountergulasch,
vermutlich steckt sogar das selbe drinn únd kommt aus einer großen konservenbude, wird halt nur für dehler gelabelt.

:winken

smeagol

Wandersmann

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Wuppertal

Hobbys: "Draußen" sein!

Danksagungen: 1900 / 2603

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Juli 2017, 15:14

[quote='krupp','index.php?page=Thread&postID=48673#post48673']vermutlich steckt sogar das selbe drinn únd kommt aus einer großen konservenbude, wird halt nur für dehler gelabelt.[/quote]

Wenn man auf der Seite vom Dehler schaut und sich die Produkbeschreibung anschaut, kann man auch ein Video sehen, wie die Gulaschsuppe gemacht wird. Das scheint doch eher ein kleiner Hersteller zu sein. Hersteller ist eine Firma Erdäpflschmankerl GmbH. Kann man auch googeln. Ist jetzt nicht so ein Riesenladen.

Ob einem dieses Produkt schmeckt oder nicht muss jeder für sich entscheiden. Auch ob man generell Konserven dieser Art verwenden möchte. Ich bin kein ganz großer Freund davon und im Trekking-Rucksack sind sie mir zu schwer. Für Zelturlaube (stationär) oder unterwegs im Boot oder auf dem Moped finde Konserven dieser Art jedenfalls gar nicht so verkehrt.

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mondwolf (25.07.2017), Amadan (25.07.2017), gatretso (31.07.2017), krupp (08.08.2017)

krupp

Problemrind

Registrierungsdatum: 16. Mai 2012

Wohnort: Volksrepublik Deutschland

Danksagungen: 1036 / 1176

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Juli 2017, 21:35

Ob es nun eine riesen Konservenbude ist oder er die Dinger in der Garage zusammenlötet ist doch erstmal wurscht.
Die Frage war doch, lohnt es sich das 3fache einer herkömmlichen Dosengulaschdose zu bezahlen ?
Und wie ist der hohe Preis überhaupt gerechtfertigt?
Ist es eine herausragende Qualität (Puukko schrieb ja ist Standartware) ?
Und letztlich warum sollte ich das als Kunde bezahlen, wo ist für mich der Mehrwert?

btw als kleines Gegenbeispiel die Preisgestaltung betreffend:
die kleine Dorffleischerei bei uns hat ebenfalls Wurstkonserven im Angebot,
und deren Hausmacher-Leberwurst in der Dose ist die leckerste die ich kenne.
Die verwenden regionales Fleisch, keine Geschmacksverstärker oder zusätzliche Konservierungsstoffe,
richtige Kräuter (Regional hal viel Majoran, was evt nicht jedem so schmeckt) usw, also schon gute Qualität,
das ist noch richtiges Fleischereihandwerk und keine Industrieproduktion.
Die haben auch nur kleine Margen also keinen überregionalen Vertrieb / werden nicht in Märkten gelistet ect.
und trotzdem haben deren Konserven einen ganz regulären Preis, da kostet die 210gramm Dose max 1.99 euro .

Aber Stempel irgendwo auf das Label noch TRECKING oder besser SURVIVAL am besten von BEAR GRILLS emfohlen,
und du kannst Mondpreise verlangen, weil manche Menschen denken Wunder was sie da kaufen :-)

Ob und wann man nun Dosen oder andere Konserven, Fertigprodukte usw verwendet ist eig ein eigenes Thema,
ich vermute darum ging es dem TE auch gar nicht (zumindest verstehe ich es so).

aber gut dann geb ich meinen Senf auch dazu:
Ich hab bei Paddel oder Radtouren, also wenn das Gewicht nicht so das Problem darstellt,
auch immer 1-2 Konserven dabei und sogar meisst *TUSCH+PAUKENSCHLAG* Dosengulasch (!) allerdings den für max 2.50 aus der Kaufhalle,
schlicht weil ich da auch nicht jeden Tag einkaufen kann oder will.
Und das das nicht so schmeckt wie selbstgemacht... auch klar.
Das ist natürlich Luxus auf den man auch verzichten kann,
zumal der Mensch selbst bei starker körperlicher Belastung eig nicht täglich tierische Eiweisse benötigt
(aber gut das wäre nochmal ein ganz anderes Thema), gibt Leute die verzichten sogar völlig drauf ^^ .


Das sowas eig kein reinrassiges BC-Thema ist & hier in dem Forum (zum Glück) maximal mal am Rande erwähnt wird, wenn überhaupt,
Schwamm drüber!
Puukko ist noch relativ neu hier im Forum.
Wobei ich mich zu erinnern meine das wir schon mal so ein ähnliches Thema hatten, aber ich bin zu faul im Forum zu wühlen.

allerdings @ Puukko, du fühlst dich zu unrecht angegriffen, da wollte dir keiner was böses. immer locker bleiben. :mädchen

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

smeagol (25.07.2017), mondwolf (26.07.2017), Lemmy (26.07.2017), outdoorfriend (26.07.2017), korrosiv (26.07.2017)

Registrierungsdatum: 25. Januar 2016

Wohnort: Im Süden

Beruf: Monteur

Hobbys: Bushcraft Angeln Draußen sein

Danksagungen: 86 / 276

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. Juli 2017, 18:36

Verstehe die aufregung nicht wegen einer dose Chappi...Lasst uns lieber wiedermal ein Treffen organisieren und uns am lagerfeuer unterhalten :winken :hund
Nichts ist TOT, Solange es noch Lebt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatretso (31.07.2017)

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 27. Juli 2017, 21:11

hab mich tatsächlich nicht so glücklich ausgedrückt!

Ein Treffen wäre eine gute Sache, würde mir auch mal gefallen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mondwolf (27.07.2017)

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Streichen

Beruf: Sozi

Hobbys: Outdoor, Leben

Danksagungen: 644 / 416

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 27. Juli 2017, 22:04

Kein Ding Puukko, kommt vor, auch mein Geschreibsel kommt nicht immer so an wies gemeint ist. Der Fluch des Netzes....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

gatretso (31.07.2017)

  • »Puukko« ist der Autor dieses Themas

Registrierungsdatum: 8. Mai 2016

Danksagungen: 23 / 13

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Juli 2017, 23:18

@Albbär,

ist komisch, mir passiert das nur Online, man versteht etwas falsch, drückt sich falsch aus, kommt von der Spur ab ... obwohl man es gar nicht mag.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks